Aktuell

Geben Sie hier Ihre Stimme ab für den Umweltschulgarten der Grundschule Grieben:

ww.familie.de/futurino-abstimmung

Futurino 2016: Rein in die Natur!

familie&co und die Marke Persil von Henkel suchen im Rahmen der Initiative „Projekt Futurino“ preisverdächtige Projekte aus dem Bereich der Naturpädagogik.

Bis Mitte Juni konnten sich Verbraucher, Einrichtungen und Organisationen mit ihrer Projektidee zur Förderung von Bildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten von Kindern für den „Projekt Futurino“-Sonderpreis in Höhe von 10.000 Euro bewerben.

Das Projekt der Grundschule Grieben: Ein Umweltschulgarten für uns! gehört zu den 3 Finalisten.

Bitte stimmen Sie für dieses Projekt ab!

Die 10.000 Euro gehen an die Initiative, die im Abstimmungszeitraum vom
1. bis 31. Juli 2016 die meisten Stimmen erhält.

Projekt 1: Grundschule Grieben, Tangerhütte (Sachsen-Anhalt)

Ein Umweltschulgarten für uns!

Gurkenschnitten mit Radieschenaugen aus dem eigenen Garten:
In Kooperation mit einem Biobauern hat das Team der Grundschule Grieben im Landkreis Stendal eine brachliegende Fläche zum Leben erweckt. Erste Beete wurden bereits angelegt, um „Gartenwurst“ selbst zu produzieren: also alles, was im Garten wächst – auch als Alternative zur tierischen Wurst.

Jetzt soll noch für 2016 ein „Grünes Klassenzimmer“ mit Outdoortafel, Kräuterschnecke, Fußtastenstrecken, Insektenhotels, Fledermausüberdachungshäuschen, Komposter, Gartenhäuschen und Bewässerungsanlage Wirklichkeit werden.

Ziel: Die derzeit 67 Grundschulkinder sollen hier vom Anbau bis zum leckeren Gericht alles selbst erfahren und erleben können. Auch um ein Verständnis für die Landwirtschaft zu entwickeln, die in der Region wieder wichtiger werden soll.

(Quelle: www.familie.de)

Stand: 26.07.2016

...

 
     
 
 
Zum Tourismusverband Altmark e.V. Zum Tourismusverband Altmark e.V. Zum Tourismusverband Altmark e.V.